Interim Manager sind auf Zuruf verfügbar, entwickeln Lösungen und setzen diese um, sie sind flexibel & neutral, qualifiziert & erfahren und das mit Kontrolle über alle Kosten bei ihrem Einsatz Aufgabengebiete, Umfang der Projekteinsätze sowie Anzahl der Branchen für das Interim Management nehmen seit Jahren zu. 2019 waren erstmals rund 10.000 Manager in Führungspositionen auf Interim-Projekten aktiv, Tendenz weiter steigend. Einsätze finden insbesondere in der Unternehmensführung & Management, Technik & Produktion, Marketing & Vertrieb sowie im Rahmen von Digitalisierungsprojekten statt. Dabei geht es bei den meisten Unternehmen um mehr, als nur eine kurzfristige Vakanz zu überbrücken. Es geht vielmehr auch darum, über externes Know-How die Optimierung von Prozessen voranzutreiben und die Expertensicht aus der „Vogelperspektive“ zu nutzen, um einen unvoreingenommenen Blick auf festgefahrene Strukturen zu erhalten. Diese fünf wichtigsten Vorteile liegen dabei auf der Hand:   a) Verfügbarkeit auf Zuruf Der Berater oder Interim Manager steht bereit, wenn es darauf ankommt. Bereits innerhalb von 24 Stunden nach Vertragsabschluss ist er in der Lage, vor Ort oder aus dem Home-Office effektiv und effizient Verantwortung für die neue Aufgabe zu übernehmen. b) Lösungen entwickeln und umsetzen Berater und Interim Manager bringen strategische Expertise mit und entwickeln innerhalb kürzester Zeit einen belastbaren Plan gemeinsam mit dem Management des Unternehmens. Sie gehen schnell in die Umsetzung und übernehmen Verantwortung für die Qualität der Ergebnisse. c) Kontrolle über alle Kosten Keine Sozialabgaben, kein Urlaubsgeld, kein Firmenwagen. Die lähmend hohen und fixen Personalkosten spielen im Management auf Zeit keine Rolle mehr. Da nur effektiv erbrachte Arbeitszeiten auf den Euro genau fakturiert werden, bleiben die Kosten absolut transparent und planbar. Die im ersten Moment augenscheinlich hohen Kosten amortisieren sich aber mehrfach durch die erreichten Ergebnisse der Projektlaufzeit in allen Fällen. d) Flexibel und neutral Ein Interims-Mandat ist jederzeit anpassbar, in Voll- oder Teilzeit möglich und unterstützt die Personal- und Managementressourcen entsprechend der Bedürfnisse. Dabei sind die eingesetzten Experten frei von Status- und Machtinteressen, soziale Implikationen werden weitgehend vermieden, der Fokus liegt allein auf der Ergebnisorientierung. e) Qualifiziert und erfahren Unsere Berater und Interim Manager sind erfahrene, praxiserprobte Persönlichkeiten und absolut souverän in den Gebieten, für die sie eingesetzt werden. Die Maxime ihres Handelns ist stets unternehmerisch. Sie bringen passgenaue Qualifikationen mit und erreichen genau die Ergebnisse, die aktuell notwendig sind. Natürlich gibt es noch viele weitere Argumente die wichtig sind aber für heute soll dies genügen 🙂 Ach ja sie kommen um zu gehen … Mehr Informationen: -> Alles was Unternehmen über den Einsatz von Interim Managern wissen sollten -> Kostenloses persönliches Informationsgespräch zu den Möglichkeiten aus erster Hand -> Einsicht in Berater- & Interim Managementprofile für Unternehmen -> Projektanfrage